philippinen.sodala.net
)) sodala. Philippinen Reisebericht online + Charter-Segeln auf Taboo 3 mit Wolfgang Hausner
Thailand-Urlaub Reisebericht
Neuseeland Reiseblog
Suche:
Menü


Diese Homepage bewerten

Kommentar schreiben...


Rustikale Busfahrt nach Moalboal, dem Tauchermekka im Süden von Cebu.
Reisetage Verzeichnis | Alle Tage ansehen
März 2010
| 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

Februar 2010
| 28 | 27 | 26
18.März 2010
Taxis sind wirklich billig hier: man sollte als Tourist immer auf das Taxometer bestehen, sonst verlangen die Taxifahrer gerne den doppelten Preis, der uns zwar auch noch niedrig erscheint, der aber eben schon zu hoch ist: für ca. 10 Minten Taxifahren in Cebu bezahlt man ca. 45 Pesos. das sind ca. 80 cent.
Naja, andere Länder, andere Preise! - Und eines ist mir auch noch nie passiert: Jetzt sind die Taxis eh schon so lästig, dass sie dich ständig anhupen, und diesmal ist auch noch so ein Typ dazwischengesprungen, zwischen mir und dem Taxi und hat sich als Vermittler aufgespielt... als ich im Taxi gesessen bin wollte er Geld - da bin ich aber aus zweierlei Gründen kopfschüttelnd im Taxi gesessen - der Taxifahrer hat ihm dann einen Peso in die Hand gedrückt... naja, die Armut hier ist groß und die Art wie sich manche ihr Geld verschaffen wollen ist teilweise lästig bzw. nicht logisch für Touristen...

Und über den Busticket-Preis für den Überlandbus kann man sich auch nicht beschweren: für die 2h 40 min im Bus nach Moalboal hab ich genau 107 Peso bezahlt: ganze 1,7 Euro! Dass der Bussfahrer fährt wie von der Hornisse gestochen, ist klar, und dass die Filipinos aus Mitleid, dass ich meine überlangen Beine quer auf die Sitzbank stapeln muss, mir eine ganze Sitzbank alleine überlassen, in dem Bus, der vollgerammelt ist, finde ich eine nette Geste!

Natürlich bin ich wieder das einzige Bleichgesicht im Bus - und als ich in Moalboal aussteige, fallen sicher ein dutzend Typen über den einzigen Touristen in dem Bus her, denn alle wollen was vom Tourismus dieser Gegend haben...

...ich war zu müde mich zu wehren und hab mich vom Nächstbesten in sein Tricyle zerren lassen, er hat mich zu einem Resort gefahren, das ich genannt hatte.. natürlich zum halben Preis, den er mir genannt hat...
schliesslich bin ich schon 2 Wochen auf den Philippinen...
trotzdem hab ich wieder was dazugelernt: steige nicht in ein Tricycle, solange du es nicht gesehen hast, nur weil alle Tricycles um dich herum relativ OK aussehen - weil mein Tricycle war wirklich das letzte Wrack, in das ich fast nicht hineingepasst hätte... aber egal, für den kurzen Tripp mit doppelter Schrittgeschwindigkeit wars auch OK...

Foto 0318_01.jpg Foto 0318_01.jpg (klick...)

Foto 0318_02.jpg Foto 0318_02.jpg (klick...)

Foto 0318_03.jpg Foto 0318_03.jpg (klick...)

Foto 0318_04.jpg Foto 0318_04.jpg (klick...)

Foto 0318_05.jpg Foto 0318_05.jpg (klick...)



Reisetage Verzeichnis | Alle Tage ansehen
März 2010
| 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

Februar 2010
| 28 | 27 | 26