philippinen.sodala.net
)) sodala. Philippinen Reisebericht online + Charter-Segeln auf Taboo 3 mit Wolfgang Hausner
Thailand-Urlaub Reisebericht
Neuseeland Reiseblog
Suche:
Menü


Diese Homepage bewerten

Kommentar schreiben...


Die Halbinsel Moalboal - kein Fleckchen gemütlicher Strand
Reisetage Verzeichnis | Alle Tage ansehen
März 2010
| 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

Februar 2010
| 28 | 27 | 26
20.März 2010
Hab mich heute mit dem Moped auf den nächsten Sandstrand kutschieren lassen, zum wandern wärs zu weit und zu langweilig, und ich hätte gerne ein Plätzchen, wo man sich in den Schatten liegen kann und schwimmen gehen kann. Also vom Panagsama Beach zum White Beach. Der Strand mit Sand. Verhandeln mit dem Mopedfahrer: die ersten Trikes wollen 300 Pesos, ich lache und sage, dass 40 Peso angesagt wären... OK sie steigen nicht drauf ein. Gehe weiter zum nächsten Mopedfahrer, der will 50, ich sage 30 und nach 2 mal hm-hm nimmt er mich mit...

Kurz vor Ende der 15 Minuten Fahrt kommt ein Häuschen, 5 Peso Eintritt zum Strand. Zwar lächerlich aber lästig. Nach weiteren 100m das nächste Häuschen, 10 Peso Eintritt. Ich kann nur mehr lachen und frage, ob der nächste Eintritt 30 Peso ist... Der Mopedfahrer meint, nein, ich könne jetzt absteigen...

Der White Beach: eigentlich schöner Strand, aber nur Filipinos - das übliche Theater mit Hi, Hallo, T-Shirts?, Schmuck?, Hey Joe,... Einige Resorts liegen anschliessend zum Strand, feine, relative teuere Anlagen abgezäunt mit Mauern und Stacheldraht zu den öffentlichen Flächen der Filipinos. Ich denke mir noch, dass ich nie in so ein Resort gehen werde, das mit Stacheldraht von der Umgebung abgezäunt werden muss...

Und weit und breit keine Bar zu sehen, wo ich ein Bier kriegen könnte, nur die Hütten der Filipinos die diese Hütten gemietet haben und dort selber kochen.

OK - Kehrtwende zum Rückzug. Das ist kein Platz für mich und auch kein Plätzchen wo man Ruhe finden kann... Das Wetter ist heute auch noch trüb - naja, es kann ja nicht immer nur Sonnenschein geben. Nach den üblichen Verhandlungen mit den Mopedfahrern gehts zurück... zum Platz wo es Schatten und kühles Bier gibt...

Achja, und dann ist schon seit ca. 4h kein Strom mehr vorhanden - Stromausfall - soll vorkommen auf den Philippinen und gar nicht so selten...und merken tut man es daran, dass das bier lauwarm serviert wird... und dass von nirgendwo Karaoke zu hören ist... mal sehen ob der Strom wieder kommt, bevor es dunkel ist....

Foto 0320_01.jpg Foto 0320_01.jpg (klick...)

Foto 0320_02.jpg Foto 0320_02.jpg (klick...)

Foto 0320_03.jpg Foto 0320_03.jpg (klick...)

Foto 0320_04.jpg Foto 0320_04.jpg (klick...)



Reisetage Verzeichnis | Alle Tage ansehen
März 2010
| 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01

Februar 2010
| 28 | 27 | 26